Firmenportrait

Seit 1890 wird in Aachen nach holländischem Rezept der Süsswarenspezialfabrikation Schlenter weißer Nougat produziert. Martin Wilhelm Dresse erwirbt 1932 das Unternehmen samt Geheimrezept und wird Namensgeber und Erfinder der bekannten Nougat Blokke, die nach holländischem Vorbild entwickelt wurden. Die in rot, grün und silbernem Staniol verpackten Rhomben wecken seitdem Kindheitserinnerungen.

Mitte der 1950er Jahre war die Nachfrage so groß, dass deutschlandweit DRESSE NOUGAT geliefert wurde.

1971 übernimmt sein Sohn Karl Dresse die Firma und entwickelt den großen „Super Riesen“ Nougat Block.

Auf dem bekannten Aachener Weihnachtsmarkt ist seit 1986 unser Nougat Stand auf dem Marktplatz eine Institution und freut sich nicht nur bei  in- und ausländischen Touristen sondern auch bei den “Öchern“ größter Beliebtheit. 

Seit 2003 ist Martin Dresse, Namensvetter und Enkel, Firmeninhaber und führt die Nougatmanufaktur in der dritten Generation und somit in alter Tradition weiter.

Seit 2008 hat Martin Dresse Das Nougatlädchen direkt an der Vaalser Str. gegenüber der Jakobskirche eröffnet, damit das ganze Jahr Nougat genascht werden kann.

Entdecken Sie unseren feinsten weißen DRESSE NOUGAT in verschiedenen Variationen: hart und knackig, mit und ohne Nüsse oder Mandeln, mit dunkler Schokoladen Kuvertüre oder mit Oblaten, am liebsten eisgekühlt im Mund zersplitternd. Einmal vernascht kann man sich niemals wieder diesem Genuss entziehen.